Tobias Held, M.A.

* 22.5.1990 in Gera

Akademischer Kurzlebenslauf

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
im Projekt Medieninformatik – Quo vadis?, gefördert durch das NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft in Zusammenarbeit mit dem Stifterverband für Bildung, Wissenschaft und Innovation und der „Digitalen Hochschule NRW“.
seit 06/2021
Westfälische Hochschule

Lehrbeauftragter für Theorie der Kommunikation,
Wahrnehmung und Medien

seit 03/2020
Münster School of Design – FH Münster

Schatzmeister
seit 07/2019
Gesellschaft für interdisziplinäre Bildwissenschaft (GiB)

Promotionsstipendiat
01/2018 – 06/2021
Konrad-Adenauer Stiftung e.V.

Promotion
seit 10/2017
Bauhaus-Universität Weimar – Fakultät Kunst und Gestaltung
Ph.D- Studiengang Kunst und Design

Designer und Medienforscher
seit 08/2015
selbstständig

Master of Arts – Information und Kommunikation
10/2013 – 07/2015
Fachhochschule Münster – FB Design

Bachelor of Arts – Integriertes Design
10/2009 – 07/2013
Hochschule Anhalt – Dessau


Mitgliedschaften
  • Gesellschaft für interdisziplinäre Bildwissenschaft (GiB)
  • Gesellschaft für Designtheorie- und Forschung (Dgtf)
  • Gesellschaft für Medienwissenschaften (GfM)